5 Okt

10. Literatürk Festival 2014 / Essen

Lesung zum 10 Lit­er­atürk Fes­ti­val, 05.10.2014
Poet­is­che Momente bei Lit­er­atürk
Lyrik: 16:30h und The­ater: 20:00h

Lesung Literatürk_Safiye Can_Jose Oliver_Achim Wagner_Karin Adatepe“Lyrik” — das ist die kleine Per­le im großen Meer der Worte.Abseits der großen Lit­er­atur-Trends Kri­mi,
Thriller und Fan­ta­sy schla­gen Lyrik­er leise Töne an. Sie nehmen sich die Zeit für genaue Beobach­tun­gen, gehen den Gefühlen auf den Grund. Nach­den­klich, sen­si­bel und immer bere­it, der Sprache den schön­sten Aus­druck abzugewin­nen, fördern sie dabei Bemerkenswertes zutage: Wider­sprüch­lich­es, Ver­stören­des, Komis­ches, Iro­nis­ches. Von Rosen und Nachti­gallen kün­den sie, hän­gen Herzen auf die Wäscheleine, klopfen die deutsche Sprache nach Dop­pel- und Hohlräu­men ab.

Lit­er­atürk hat auch dieses Jahr wieder drei der span­nend­sten Lyrik­erIn­nen der deutschen Gegen­wart­slit­er­atur ein­ge­laden. Safiye Can, Achim Wag­n­er und José F. A. Oliv­er stellen ihre jüng­sten Gedicht­bände vor und kom­men mit der Mod­er­a­torin Karin Yesi­la­da und dem Pub­likum ins Gespräch. Poet­is­che Momente bei Lit­er­atürk — das ist die Gele­gen­heit, die Seele auf die Wäscheleine zu hän­gen und baumeln zu lassen.”

Gesamte Ankündigung des Festivals auf Türkisch auf “Almanya Bülteni”!
Ebenso in der auflagenstärksten türk. Zeitung: Cumhuriyet!
sowie auf RADIKAL! (ebenso türkischsprachig)
Ort: Maschinenhaus Essen (Gelände Zeche Carl)
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen
Eintritt: 5 Euro / Tel.: 0201−85132−10 / Fax.: 0201−85132−50 / Mail: literatuerk@grend.de