23 Mai

Gastdozentur Universität Kassel 2017

uni-kassel-fb-deutsch-literatur-lyrikUniversität Kassel
Gastdozentur im Institut für Germanistik
Sommersemester 2017

23.5.2017, 12-14Uhr
mit Abschlusslesung um 19:30Uhr

11.05.2017 11:05

Zu Gast: Autorin Safiye Can

Die Dichterin und Autorin Safiye Can ist am 23. Mai am Institut für Germanistik zu Gast. Am Vormittag findet eine uniinterne Schreibwerkstatt statt. Am Abend hält sie eine öffentliche Lesung mit Gastvortrag in der Brencher Buchhandlung Wilhelmshöhe. Reguläre Karten kosten 9 Euro.

Ab 19:30 Uhr stellt Can erstmalig ihre Neuveröffentlichung „Kinder der verlorenen Gesellschaft“ vor. Das Werk ist nach „Rose & Nachtigall“ (2014) und „Diese Haltestelle habe ich mir gemacht“ (2015) der dritte Lyrikband der Autorin. Darin begeistert die Dichterin mit ihrer rhythmisch-poetischen Sprache und ihrer ganz eigenen sprachkünstlerischen Gestaltung, die von visueller Poesie bis hin zu experimentellen (politischen) Gedichten reicht, die auch Flucht und Migration (Themenschwerpunkt am Fachbereich Sprach- und Kulturwissenschaften) mit denken. Der Eintritt kostet 9 Euro, ermäßigt und für Mitglieder des Literaturhaus Nordhessen 6 Euro.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Kooperationsnetzwerkes Brencher Buchhandlung, Literaturhaus Nordhessen, Institut für Germanistik und Renthof Kassel statt.

Uniinterne Schreibwerkstatt

Von 12-14 Uhr findet im Institut für Germanistik die uniinterne Schreibwerkstatt „Lest Gedichte! – Kreatives Schreiben im Deutschunterricht“ für angehende Lehrerinnen und Lehrer statt. Dabei lernen die angehenden Lehrerinnen und Lehrer Freude an Gedichten und der Dichtung zu vermitteln. Auch die Sprache selbst, sowie die besondere sprachliche Gestaltung bis zur visuellen Poese, nimmt die Autorin in den Blick. Die Teilnehmenden lernen Methoden, mit denen die Schülerinnen und Schüler zum dichten animiert werden können. Dieser kreative Zugang zu Gedichten fördert gleichsam Lese- und Schreibkompetenzen. Zum Abschluss findet ein offenes Gespräch mit der Autorin statt.

Das Seminar findet am 23. Mai, 12-14 Uhr in der Kurt-Wolters-Str. 5, Raum -1026 statt.

Universität Kassel

Fotos: Daniela Rieß

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

css.php