6 Mrz

Magazin für Kultur & Rebellion 2019

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist safiye-can_auf-seiten-der-menschlichkeit.jpg
  • 6.3.2019 Rezension und Publikation in: Hinter den Schlagzeilen. Poesie im Widerstand – gegründet von Konstantin Wecker
  • Zur Seite hierhin!
  • „Safiye Can ist Gründerin der Schreibwerkstatt „Dichter-Club“ und prägte den gefeierten und unterstützenswerten Slogan: LEST GEDICHTE! Dieser Aufforderung schließen wir uns gerne an!… Mit allen Zeilen, die sich ins Herz und in die Erinnerung schreiben, offenbart sie die Wunden und Irrwege der heutigen Gesellschaft! Lasst uns nie aufhören (ihre) Gedichte zu lesen!“

Auf Seiten der Menschlichkeit: Safiye Can

Poesie und Widerstand: Die Lyrik-Reihe auf „Hinter den Schlagzeilen“, ausgewählt und kommentiert von Siljarosa Schletterer.

Lest Gedichte! Lest Gedichte von ihr! Verändern wir die Welt! – Gedanken zu den Gedichtcollagen von Safiye Can. (Siljarosa Schletterer)

Die Lyrikerin, Autorin, Dichterin der konkreten und visuellen Poesie, Herausgeberin und  literarische Übersetzerin, Safiye Can, wurde  als Kind tscherkessischer Eltern in Offenbach am Main geboren und studierte Philosophie, Psychoanalyse und Rechtswissenschaft an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Sie wurde mit mehreren Literaturpreisen, beispielsweise mit dem Else-Lasker-Schüler-Lyrikpreis (2016) ausgezeichnet. Sie engagiert sich als Mitglied bei der internationalen Schriftstellervereinigung PEN, ist ehrenamtliche Mitarbeiterin bei Amnesty International und setzt sich darüber hinaus stark für Tierrechte ein. Safiye Can ist Gründerin der Schreibwerkstatt „Dichter-Club“ und prägte den gefeierten und unterstützenswerten Slogan: LEST GEDICHTE! Dieser Aufforderung schließen wir uns gerne an!

Die Gedichte sowie weitere Werke von ihr sind in dem wunderbaren Band Kinder der verlorenen Gesellschaft, Wallstein Verlag, Göttingen, 2017, zu finden, der bereits in zweiter Auflage vorliegt. Speziell für die Lyrikreihe gewährt die Autorin den Lesenden einen Einblick in die Entstehung des Textes:

Historisch betrachtet ist die Collage als wichtiges Medium nicht mehr wegzudenken, von den Dada-Bewegungen mit André Breton bis zu Herta Müller. Safiye Can beweist erneut wie wichtig dieses Medium ist und bleiben muss, wie viel diese lyrische Form uns „zu sagen hat“: Mit Zitaten und Verweisen, etwa auf das Bertolt Brecht zugeschriebene „Stell dir vor es ist Krieg…“ oder Sean McNamara’s Film „Soul Surfer“, beweist sie die Vielschichtigkeit des Mediums. Mit allen Zeilen, die sich ins Herz und in die Erinnerung schreiben, offenbart sie die Wunden und Irrwege der heutigen Gesellschaft! Lasst uns nie aufhören (ihre) Gedichte zu lesen! Mehr Informationen unter: safiyecan.de

https://www.facebook.com/safiye.can.poesie
https://www.instagram.com/dichterinsafiyecan/

https://www.wallstein-verlag.de/9783835330481-safiye-can-kinder-der-verlorenen-gesellschaft.html