1 Okt

Hrsg. die horen. Konkrete Poesie 2018

28.9.2018, Herausgeberschaft:
die horen. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik.
Doppelheft: Bd. 271 und Bd. 272  
Das Wort beim Wort nehmen.
Konkrete und andere Spielformen der Poesie.
Zusammengestellt von Safiye Can und Jürgen Krätzer
Reihe: die horen. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik (hg. von Jürgen Krätzer);
Bd. 271 und 272
 
Bd. 271
14,00 Euro
voraussichtlich lieferbar ab 1.10.2018
ca. 192 Seiten, zahlreiche, z. T. farbige Abbildungen

 

 

Bd 272:
14 Euro
voraus­sichtlich liefer­bar ab 1.10.2018
ca. 184 Seit­en, z. T. far­bige Abbil­dun­gen

Inhalt:
die horen haben zu einem The­men­band geladen, der sich ganz dem for­malen Spiel wid­met — ob man diese Poe­siefor­men nun als »konkret« beze­ich­nen mag, als »visuell« oder schlicht als poet­is­ches Sprach­spiel. Und dies — horenüblich — in vielfälti­gen For­men und mit nationalen wie inter­na­tionalen Beiträgern…

Mit Beiträ­gen von Kon­stan­tin Ames, Timo Berg­er, Michael Braun, Natalia Breininger, Theo Breuer, Ste­fan Diez­mann, Jür­gen Engler, Fran­zo­bel, Eugen Gom­ringer, Ulla Hahn, Ker­stin Hensel, Dirk Hül­strunk, Nor­bert Hum­melt, Juliana Kamin­ska­ja, Ilse Kil­ic, Ana­tol Knotek, Bar­bara Köh­ler, Nor­bert Lange, Franz Mon, Max­i­m­il­ian Mur­mann, Astrid Nis­chkauer, Yük­sel Pazarkaya, Jörg Piringer, Arne Raut­en­berg, Ger­hard Rühm, Ger­ald Sam­met, Wolf­gang Schif­fer, Hans Thill, Jan Wag­n­er, Ste­fan Wiec­zorek u.a.m.