30 Aug

Int. Literaturfest Poetische Quellen 2020

30.08.2020
Inter­na­tionales Lit­er­atur­fest „Poet­is­che Quellen“
zum 19. Mal. The­ma „Lit­er­atur und Wider­stand“
in Bad Oeyn­hausen und Löhne in Ost­west­falen

u.a. mit Safiye CAN: Lesung aus dem Gedicht­band „Kinder der ver­lore­nen Gesellschaft“
evtl. + Gespräch mit der Autorin Lina Atfah (Debüt „Das Buch der fehlen­den Ankun­ft“ (2019, Pen­drag­on Ver­lag)) zum The­ma „Lit­er­atur und Wider­stand“

Ins­ge­samt sind jedes Jahr cir­ca 30–35 Schriftsteller*innen, Publizisten*innen, Künstler*innen und Übersetzer*innen aus dem In- und Aus­land zu Gast
Mod­er­a­tion: Jür­gen Keimer, ehem. Leit­er der Redak­tion „Aktuelle Kul­tur“ des WDR 5, seit 2002 Mod­er­a­tor des Inter­na­tionalen Lit­er­atur­festes
Medi­enko­op­er­a­tionspart­ner: WDR 5, lokale Tageszeitun­gen

Die Gäste kön­nen bezüglich der Coro­n­a­pan­demie von einem abso­lut ver­ant­wor­tungsvollen Han­deln hin­sichtlich der Pla­nun­gen aus­ge­hen. Soll­ten die „Poet­is­chen Quellen“ doch abge­sagt wer­den müssen, wird dies rechtzeit­ig mit einem mehrwöchi­gen Vor­lauf bekan­nt gegeben. Die Aus­rich­tung als Online-Lit­er­atur­fest ist im Falle ein­er Absage nicht geplant.

Org. u.a. Studieren­den der Uni­ver­sität Biele­feld: Sam Siefert, Lau­ra Säu­menicht, Sven­ja Greifen­berg und Nina Bren­necke