26 Okt

Lesung Köln 2016

Mittwoch, 26.10.2016, 19:30–21:30Uhr

safiye-can-koeln-academy-space-lesung-gedichte-slamIm Rah­men der 2. Köl­ner Lit­er­aturtage find­et fol­gende Abend­ver­anstal­tung statt:
“Macht und Ohn­macht der Worte”
ACADEMYSPACE
Ver­anstal­tungsraum der Akademie der Kün­ste der Welt
Her­warth­straße 3
50672 Köln

Im Rah­men der Rei­he „Geflüchtete Schrift­stel­lerIn­nen und Flucht als lit­er­arisches The­ma“ find­et fol­gende Abend­ver­anstal­tung statt:

Lesung und Diskus­sion mit der bekan­nten Lyrik­erin und lit­er­arischen Über­set­zerin Safiye Can, dem rus­sis­chstäm­mi­gen Erzäh­ler Vougar Aslanov und Ramy Al-asheq aus Syrien, Lyrik­er und ehe­ma­liger Stipen­di­at im Böll-Haus in Lan­gen­broich, aktuell Chefredak­teur der ara­bis­chsprachi­gen Zeitung Abwab („Türen“) für Geflüchtete. Es mod­eriert Dr. Rober­to Di Bel­la, Ini­tia­tor des interkul­turellen Cafés „Fremd­wörter“.
Ein­tritt 3 €

Ini­tia­tor des interkul­turellen Autoren­cafés „fremd­wOrte“ im Lit­er­aturhaus Köln: Rober­to Di Bel­la
Leitung: Pilar Baumeis­ter

In Koop­er­a­tion mit u.a. dem VS (Lan­desver­band NRW), dem Kul­tur­amt der Stadt Köln, Lit­NRW — Gesellschaft für Lit­er­atur in Köln, der Akademie der Kün­ste der Welt sowie der Else-Lasker‑Schüler-safiye-can-roberto-di-bella-lesung-koeln-academy-spacekoeln-lesung-ramy-al-asheq-safiye-can-vougar-aslanov-u.-roberto-di-bella-v.l.n.r.Gesellschaft, koeln-academyspace-ramy-al-asheq-safiye-can-vougar-aslanov-u.-roberto-di-bella-v.l.n.r.Wup­per­tal. Fotos: Roel Weenink.

 

 

 

 

 

 

(Foto der Diskus­sion­srunde ohne Pub­likum ist von: Jan Krys­zons). academyspace-koelner-literaturtage-safiye-can