29 Jan

Lesung Africa Alive!

Dien­stag, 29.1. 2013, um 19 Uhr

Mit dem kon­gole­sis­chen Autor: Marc-Antoine Vumil­ia Muhin­do
Lesung mit deutsch­er Über­set­zung von Margrit Klin­gler-Clav­i­jo und Maria Kohlert-Németh

Rez­i­ta­tion Prosa und Lyrik: Safiye Can & Maria Kohlert-Németh
Mod­er­a­tion: Dr. Boni­face Maban­za Bum­bu aus der Demokratis­chen Repub­lik Kongo/ Hei­del­berg.

Antoine Vumil­ia Muhin­do ist Schrift­steller und Poet. Seine Gedichte und auto­bi­ographis­chen Erzäh­lun­gen sprechen über seine seit Jahrzehn­ten vom Krieg und Kor­rup­tion ruinierten Heimat, die Demokratis­che Repub­lik Kon­go, wo die Men­schen kaum vorstellen kön­nen, was Zukun­ft sein kön­nte. Trotz­dem heißt der Titel ein­er der Gedichtrei­he von Antoine Vumil­ia : „more more more… future“. Er schrieb diese Poems im berüchtigten Gefäng­nis Makala in Kin­shasa, wo er beina­he zehn Jahre lang eingek­erk­ert war. Seit kurzem gelang es ihm die Flucht, jet­zt lebt er im schwedis­chen Exil. Er schreibt über Träume und Ent­täuschun­gen ein­er jun­gen Gen­er­a­tion, in poli­tisch ver­wor­re­nen Zeit­en, in einem von Gewalt geprägten Land — gegen die Res­ig­na­tion. Antoine Vumil­ia sagt:  „Wenn man nicht weiß, was mor­gen sein wird, ist jede Zukun­ft möglich.“
Faustin Linyeku­la, der renom­mierte kon­gole­sis­che Chore­o­graph, ein Jugend­fre­und von Vumil­ia, hat eine ful­mi­nante Tanz-Per­for­mance auf  den Text “more more more …future” geschaf­fen, die jet­zt weltweit gezeigt wird.

Ein­tritt: 5 €, ermäßigt: 3 €

Café Wiesen­grund
Am Wein­garten 14
60487 Frank­furt am Main (Bock­en­heim)
Tel: 069 20 79 28 92

Anfahrtsskizze

 

 

 

 

 

Pic­tures by Oliv­er Del­to

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.africa-alive-festival.de