28 Sep

Lesung Stadtbibliothek Sonneberg 2017

Lesung und Gespräch mit Safiye CAN, “Die Kraft der Worte”
28.9.2017, 19–21:30Uhr

Ort: Stadt­bib­lio­thek Son­neberg
mehr zur Ver­anstal­tung auf der Web­site der Hein­rich-Böll-Stiftung

   

 

Pres­se­text:
Die Kraft der Worte – Lesung und Gespräch mit Safiye CAN

Safiye Can hat die Lyrik inner­halb der deutschen Lit­er­atur rev­o­lu­tion­iert. Sie gehört zu den bekan­ntesten Stim­men der deutschsprachi­gen Lyrik.” Press­es­timme

Safiye Can, geboren als Kind tscherkessis­ch­er Eltern in Offen­bach am Main, studierte Philoso­phie, Psy­cho­analyse und Jura an der Goethe Uni­ver­sität in Frank­furt. Sie ist Autorin, Lyrik­erin, Dich­terin der konkreten und visuellen Poe­sie sowie lit­er­arische Über­set­zerin. Seit 2013 ist sie Kura­torin der „Zwis­chen­raum-Bib­lio­thek“ der Hein­rich-Böll-Stiftung und war zuvor lange Jahre als Regieas­sis­tentin sowie Aushil­f­slehrerin tätig. Can leit­et deutsch­landweit erfol­gre­ich Schreib­w­erk­stät­ten an Schulen, arbeit­et mit dem hr und grün­dete den „Dichter-Club“. Sie ist ehre­namtliche Mitar­bei­t­erin bei Amnesty Inter­na­tion­al.

Gle­ich mit ihrem Debüt „Rose und Nachti­gall“ lan­dete Safiye Can 2014 einen Best­seller. „Die Lit­er­aturszene war ger­adezu über­rascht über die beein­druck­ende Arbeit und die große Res­o­nanz darauf, die es für Gedichte üblicher­weise nicht gibt.“ (Pres­se­text) In diesem Jahr erschien von ihr „Kinder der ver­lore­nen Gesellschaft“ (2017). Ihre Lyrik­bände sind Best­seller und haben hohe Aufla­gen erre­icht. Sie wurde mit mehreren Lit­er­atur­preisen aus­geze­ich­net, zulet­zt mit dem Else-Lasker-Schüler-Lyrikpreis (2016) und dem Alfred Müller-Felsen­burg-Preis für aufrechte Lit­er­atur (2016). Ihre Gedichte wur­den in mehrere Sprachen über­set­zt.

Safiye Can liest am 28.9. in der Stadt­bib­lio­thek Son­neberg aus ihren Werken und erzählt von ihrer Arbeit. Anschließend wird sie mit dem Pub­likum ins Gespräch kom­men.

Autoren­web­site: www.safiyecan.de

Ver­anstal­tung­sort: Stadt­bib­lio­thek Son­neberg, Bahn­hof­s­platz 1, 96515 Son­neberg  https://sonneberg.bibliotheca-open.de/