28 Mai

Literaturmagazin Asphaltspuren

Ende Mai

Veröf­fentlichung in der Aus­gabe Nr. 19

Wir beschäfti­gen uns mit der deutschsprachi­gen Lit­er­atur und den sub­kul­turellen Strö­mungen, die im täglichen Geschäft der etablierten Ver­lage kaum Beach­tung find­en.
Die gedruck­te Aus­gabe von Asphalt­spuren erscheint hal­b­jährlich, bein­hal­ten aus­ge­suchte Texte und Grafiken, sowie Infor­ma­tio­nen und Fachar­tikel zur all­ge­meinen Lit­er­atur und ver­schiede­nen Bere­ichen der visuellen Kün­ste.
Das Redak­tion­steam beste­ht aus vier Per­so­n­en. Seit Anfang 2013 set­zt es sich wie fol­gt zusam­men:
Für den Bere­ich Lyrik ist Wern­er The­is ver­ant­wortlich. Der Bere­ich Prosa wird von Gisela Laalej und Mar­git Heumann betreut. Webpräsenz und die Erstel­lung der Print­aus­gabe hat Regi­na Holz über­nom­men.” ASP