21 Mrz

A U S F A L L: Literaturfestival Görlitz 2020

Diese Ver­anstal­tung wurde als Vor­sichts­maß­nahme zur Coro­na-Virus-Epi­demie ver­schoben. Neues Datum wird bekan­nt gegeben!

21.3.2020, 19Uhr
Ort: Ate­lier Kremser, Hart­mannstraße 4 in Gör­litz
Lit­er­atur­fes­ti­val: “Lese­früh­ling in der Lausitz
Zum Welt­tag des Poe­sie begrüßen wir Safiye Can und Roža Domaš­cy­na mit ihren aktuellen Gedicht­bän­den. Musikalisch begleit­et wer­den sie von Frank Pschich­holz an der Laute.

Das Fes­ti­val find­et in diesem Jahr zum ersten Mal in und um Gör­litz statt. Schw­er­punk­te sind Work­shops, Mit­mach­machange­bote und Lesun­gen in der Zeit von März bis Mai 2020. Der lyrische Abend ist die erste Lesung des Lese­festes. Nach dieser Auf­tak­tver­anstal­tung, fol­gen weit­ere Lesun­gen.

Zeit: Sam­stag, 21.03.20 / Beginn: 19:00 Uhr / Ein­lass: ab 18:30 Uhr / Karten im Vorverkauf* + Abend­kasse / 15,00 € nor­mal / 10,00 € ermäßigt**
Förderun­gen: ua Sparkassen­s­tiftung OL-NS und der Kul­turs­tiftung des Freis­taates Sach­sen).
Org. Sascha Röhricht

21. März Lyrik-Lesung / Eröffnung des Lesefrühlings

Cov­er: Wall­stein / Foto: Wolf­gang Schmidt