21 Mai

Symposium zum Völkermord Köln 2023

So. 21.5.2023, 14–17h
Sym­po­sium zum Völk­er­mord an den Tscherkessen
mit der Autorin Safiye Can
VHS Forum am Neumarkt
Cäcilien­str. 29–33
50676 Köln

Safiye Can (Dich­terin / Schrift­stel­lerin)
„Gedichte aus ver­schiede­nen Werken.“

Daniel Zan­der (Autor / His­torik­er)„Der Völk­er­mord des Zaren Rus­s­lands Krieg gegen die Tscherkessen im Kauka­sus 1765–1864.“

Emine Sahingöz (Sprach­wis­senschaft­lerin / Dok­torandin)
„Die Völk­er und Sprachen des Kauka­sus vor und nach 1864.“
Prof. Dr. Wulf Köp­ke (Eth­nologe)
„Der Völk­er­mord 1864 und seine Fol­gen für die tscherkessis­chen Kul­turen bis heute“.

Ulrich Delius (Ehe­ma­liger Vor­sitzen­der Gesellschaft für bedro­hte Völk­er) (Ange­fragt)

Ahmet Edis (Mod­er­a­tion)Fachref­er­ent Jugend- und Kul­tur­ar­beit, Der Par­itätis­che NR

Org: Irfan Kenet