Gast

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennze­ich­nete Felder sind erforderlich.
Deine E‑Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Ein­trag im Gäste­buch erst sicht­bar ist, nach­dem wir ihn über­prüft haben.
Wir behal­ten uns vor, Ein­träge zu bear­beit­en, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen. 
89 Ein­träge
Dag­mar Schulte  schrieb am 26. April 2013 um 19:03
Hal­lo,

ich habe let­ztes Jahr Ihre Lesung in Berlin besucht, und war sehr beein­druckt von Ihrer Erzäh­lung. Um so mehr hat es mich gefreut, dass ich die Lesung noch ein­mal auf Ihrer Web­seite hören kon­nte. Sind Sie dem­nächst wieder in Berlin?

Liebe Grüße

Dagmar 
Rein­er Nohlens  schrieb am 23. April 2013 um 17:37
Guten Tag,

ich bin im Zuge mein­er Recherchen über Visuelle Poe­sie auf Ihre Arbeit­en aufmerk­sam gewor­den, und möchte Ihnen auf diesem Wege meinen Respekt bekun­den. Ich bin sehr beein­druckt von Ihrer Kun­st, ins­beson­dere \“But­ter­fly\” ist einzi­gar­tig. Beste­ht die Möglichkeit Ihre visuellen Gedichte in einem Band zu erwerben?

Liebe Grüsse aus Hamburg

Rein­er Nohlens 
Mah­mut Sagkol  schrieb am 12. April 2013 um 07:18
Hal­lo Safiye. Schöne und gelun­gene Home­page :-). Liebe Grüsse Mahmut 
Jaques Fleury-Sintes schrieb am 26. Feb­ru­ar 2013 um 22:41
Liebe Safiye, deine Gedichte in der Lit­er­aturzeitschrift “die horen” Band 248 haben mich sehr beein­druckt. Ich möchte dir auf diesem Wege grat­ulieren und hoffe auch zukün­ftig weit­ere dein­er Gedichte lesen zu kön­nen. Freue mich schon auf deine näch­ste Lesung, und werde mich Dank dein­er Web­seite auf dem Laufend­en hal­ten. Wäre ein Jam­mer, wenn ich sie ver­passen würde. Alles Gute und liebe Grüße Jaques 
Tog­ba schrieb am 21. Feb­ru­ar 2013 um 17:12
Liebe Safiye, Für mich, war Deine Teil­nahme an unser­er Lesung nicht nur eine schöne Ent­deck­ung, vor allem aber, für unsere zukün­fti­gen Ver­anstal­tun­gen, ein Gottes­geschenk. Durch die Vital­ität, die Du beim Lesen ausstrahlst, entste­ht eine span­nende Stim­mung, die Deine Zuhör­er in ein­er her­aus­fordern­den Konzen­tra­tion fes­thält. Möge das Leben Dir eine starke Gesund­heit schenken, um vie­len Men­schen große Freude machen zu kön­nen. Frank­furt am Main, den 21.02.2013 Abou 
Hakan Akc­it schrieb am 9. Feb­ru­ar 2013 um 20:26
Ich habe sel­ten solch tief­gründi­ge Gedichte gehört. Eine wahre Kom­po­si­tion von erlese­nen Worten, die mich sehr berührt haben. Wun­der­voll vor­ge­tra­gen, sehr char­mant und mit viel Gefühl. Eine glänzende Zukun­ft in der Welt der Lyrik ist gewiss. Alles Gute! 
Dr. Ines Graudenz  schrieb am 29. Jan­u­ar 2013 um 23:24
wir haben uns heute im Wiesen­grund kennengelernt.
lb Gruss, Ines Graudenz 
Metin Kocabas schrieb am 3. Dezem­ber 2012 um 11:24
Ich war am 01.12.2012 in Biebrich. Es war ein­fach (ganz ganz) schön. Was mir am meis­ten imponiert hat, war, dass eine hier in Deutsch­land geborene Türkin so gut türkisch kann, weshalb ihre Über­stzun­gen so 
gute & schöne 
Ergeb­nisse ans Tages­licht bringt.
Ich habe den Abend genossen.

So, jet­zt aber auch mal auf türkisch;
Siir­ler mükem­mel ken­disi harika 
Ser­dar Günay  schrieb am 23. April 2012 um 23:58
Her­zlichen Glück­wun­sch zur Webseite.